AUS VEREINS-STÜBERL WIRD FITNESS-STÜBERL

40 Jahre lang wurden im Vereins-Stüberl des TSV 1860 Mühldorf Feste gefeiert, Ehrungen durchgeführt und Mitgliederversammlungen abgehalten. „Ich erinnere mich noch gerne an die Turner-Weihnachtsfeiern in diesem ehrwürdigen Stüberl zurück“, so Tobias Seifinger, der heute die 4XF FITNESS bzw. CrossTraining Abteilung des TSV Mühldorf leitet. Im Frühjahr 2021 wurde es dann für anderweitige Nutzung freigegeben, da auch die Gastwirtschaft in das Anfang des Jahres neu fertiggestellte Vereinsheim des TSV verlagert wurde. Schon länger war die 4XF Sparte auf der Suche nach eigenen Räumen, da sich die Mitgliederzahl seit dem Start Ende 2018 exponentiell schnell nach oben entwickelte, auf heute ca. 60 Athlet*innen. Schnell war ein Team gefunden, das den Umbau in die Hand nehmen wollte. Jeden Samstag wurde für 7 Monate an der Renovierung gearbeitet – vom Rückbau des alten Stüberls, über Bau,- Holz- und Malerarbeiten bis hin zum Bodenverlegen. Ca. 500 Stunden Eigenleistung stecken in diesem Projekt. Um die neue Fläche von ca. 100 qm mit Leben füllen zu können, musste auch neues Equipment angeschafft und installiert werden, welches durch Zuschüsse, Spartenbeiträge und Sponsoring aus den eigenen Reihen finanziert werden konnte.

Die Stüberl-Eingangstür in Eichenoptik wurde bewusst behalten, um noch ein Relikt aus alten Zeiten zu bewahren. „Ich freue mich jedes Mal, wenn ich jetzt durch diese Tür die neue Heimat der 4XF Abteilung betrete – zugleich in guter Erinnerung an die schönen alten Zeiten.“, so Seifinger. Jetzt können hier im neuen Fitness-Stüberl Gewichte gestemmt, Kettlebells geschwungen und Liegestütze gedrückt werden.

Früher Ausschank und Restaurantbereich...
…jetzt Hauptbereich der CrossTraining Workouts
Früher die Küche…
…jetzt Platz für Übungen mit schweren Gewichten
Umbau vom Nebenstüberl…
…zum Cardio-Raum
Scroll to Top